Buggy Vergleich

Dieser Buggy Vergleich wird dir helfen, den richtigen Buggy zu finden. Der Vergleich zeigt, welche Merkmale den Buggy auszeichnen. Dadurch kannst du einfacher filtern, was für dich entscheidend ist.

 ModellLiegepositionReifenartMaße (zusammengekl.)Erhältlich abShop
NeinKunststoffrad114 x 26 x 22
Hauck 17121 - Sport Moonlight/Capri Buggy, hell, dunkelblau
JaKunststoffrad81 x 44 x 21

EUR 49,90

Osann 120-174-02 Sportwagen Buggy GO, schwarz/türkis
JaKunststoffrad84 x 45 x 28

---

Hauck Roma Rainbow/Petrol Buggy, petrol, bunte Streifen
JaLuftkammer-Rad108 x 27.5 x 34

EUR 69,99

Safety 1st 11327670 Slim, kompakter Liegebuggy mit Sonnenverdeck, full blue
JaKunststoffreifen104 x 34 x 27

EUR 65,35

Kinderwagen RANGER S4-2 Gepolsterter 5-Punkt Sicherheitsgurt Blau
JaKunststoffreifen93 x 53 x 37

EUR 66,95

CHIC 4 BABY 305 56 Buggy Bella, Galaxy Coral
JaLuftkammer-Rad113 x 31 x 23

---

Safety 1st CompaCity Buggy, komfortabler Liegebuggy mit Spielbügel, ocean blue
JaKunststoffreifen100 x 34 x 42

EUR 117,78

Hauck Viper Caviar/Beige Buggy, schwarz, beige
JaLuftkammer-Rad91 x 56 x 40

EUR 142,00

Peg Perego S2PM07RO41 Buggy Pliko Mini Classico - Sky
JaLuftkammer-Rad94 x 33 x 30,5

---

Quinny Zapp Xtra Buggy (superleicht, inkl. Einkaufskorb, Sonnenverdeck, Regenverdeck, Sonnenschirmclip, Adapter für die Babyschale) brown fierce
JaVollgummirad95 x 42 x 29

---

CYBEX GOLD Topaz, Buggy, Kollektion 2015, black
JaKunststoffreifen88 x 25,5 x 33

EUR 229,99

Warum Buggy Vergleich

Gerade Kleinkindern fällt es noch sehr schwer, weite Strecken zu laufen. Für dieses allgemein bekannte Problem liefert der Handel eine optimale Lösung. Eine fahrende und gemütliche Sitz- und Liegegelegenheit schont die müden Füße und bietet gleichzeitig Ruhe und Entspannung an der frischen Luft. Gemeint ist der Buggy.

Doch welches Modell beachtet die besonderen Bedürfnisse des jungen Lebensalters in einer angemessenen Art und Weise. Der Buggy Vergleich bringt Licht ins Dunkel.

Buggy Preisvergleich: Teuer ist nicht immer das Beste

Der Buggy Preisvergleich deckt auf, dass teure Modelle nicht immer ein optimales Verhältnis zur Leistung vorweisen. Erst unter erheblichen Belastungen trennt sich die Spreu vom Weizen. Die Benutzerfreundlichkeit von Buggys wird deutlich, wenn der Fahrspaß trotz problematischer Bedingungen, wie etwa auf Sand- oder Rasenfläche kein Ende zu nehmen scheint.

Große Räder liefern das entscheidende Indiz für ein höchst Maß an Komfort. Hat der Buggy dann noch feststellbare Schwenkräder, kann man damit problemlos auf unebenem Terrain fahren.

Gerade im Urlaub sorgt ein solch innovatives Design für Ruhe und Entspannung. Stell dir vor, du musst den Buggy auch mal am Strand durch den Sand schieben. Du wirst froh sein, ein Modell mit feststellbaren Schwenkrädern zu haben.

Doch auch die Stabilität und Verarbeitung stellt im Buggy Vergleich ein entscheidendes Kriterium für Qualität. Für die Verwendung im turbulenten Alltag des Stadtlebens kommt es zusätzlich auf ein geringes Gewicht an. Bei der Nutzung von öffentlichen Verkehrsmitteln garantiert ein leichtes Modell die spielend einfache Handhabung.

Mit der Funktion des Zusammenklappens verläuft selbst das Verreisen mit dem Flugzeug oder Auto völlig stressfrei. Im eigenen Wohnraum braucht es so nur wenig Platz für die Unterbringung. Sehr hilfreich in bestimmten Situationen ist auch, wenn sich die Räder zusätzlich abnehmen lassen.

Buggy Vergleich: Wichtige Kriterien

Je längere Wegstrecken zurückgelegt werden und umso kleiner das Kind ist, desto bedeutender ist auch der Liegekomfort eines Buggys. Dieser herausragende Aspekt im Buggy Vergleich wird vor allem durch einen weichen Sitz gewährleistet, der mittels einer stufenlosen Regulation, das Verstellen bis in die Liegeposition zulässt.

So kann dein Kind, während du die täglichen Aufgaben erledigst, ganz gemütlich ein Nickerchen machen. Ein innovatives Design schützt zusätzlich vor Wind und Sonne. Deshalb schlussfolgert sich ein weiterer Pluspunkt aus dem Vorhandensein eines integrierten Schwenkschiebers, der schnell und einfach eine Veränderung der Fahrtrichtung ermöglicht. Zudem kann hier ein integriertes Sonnenverdeck abhilfe schaffen.

Eine lange Verwendbarkeit trotz des schnellen Wachstums optimiert eine höhenverstellbare Fußstütze, die gleichzeitig durch die Hilfestellung beim Ein- und Aussteigen, die Selbstständigkeit deines Kindes fördert.

Daher kannst du auf unserer Vergleichtabelle folgende Kriterien vergleichen:

  • Liegeposition vorhanden ( Ist ernorm wichtig, damit dein Kind auch mal im Buggy schlafen kann)
  • Art der Räder (Gummi, Luftreifen oder Kunststoffräder)
  • Maße im zusammengeklappten Zustand (Damit siehst du, ob der Buggy problemlos in dein Pkw passt)
  • Buggy Preisvergleich (Damit du dir ein Bild machen kannst, wo der Buggy preislich etwa liegt)

Buggy Vergleich: Weitere mögliche Merkmale

Da sich der kindliche Köper noch im Wachstum befindet, ist er besonders anfällig für Haltungsschäden. Gerade Gegenstände des alltäglichen Gebrauchs müssen daher so konzipiert seien, das die individuellen Bedürfnisse im vollen Umfang Beachtung finden.

Eine Federung schützt die empfindliche Wirbelsäule. Zudem führt der natürliche Saugreflex im noch sehr jungen Alter häufig dazu, dass alle möglichen Dinge in den Mund geführt werden. Deshalb darf die Herstellung auf keinen Fall auf der Verwendung von Weichmachern beruhen, denen im Zusammenhang mit oraler Aufnahme eine giftige Wirkung nachgewiesen ist.

Das Siegel „geprüfte Sicherheit“ zeigt dem Konsumenten ein qualitativ hochwertiges Produkt an. Beachte auch folgende Merkmale beim Kinderwagenkauf.

  • Federung schützt die empfindliche Wirbelsäule
  • Sonnenverdeck
  • Fußstütze
  • größe der Reifen
  • höhenverstellbarer Schieber
  • geprüfte Sicherheit liefert Klarheit über giftige Inhaltsstoffe

Ein optimaler Kinderwagen beachtet sowohl die Bedürfnisse des Kindes als auch der Eltern. Daher solltest du die verschiedenen Modelle untereinander vergleichen, damit du den richtigen Buggy für dich und dein Kind findest. Anhand leicht erkennbarer technischer Details kann im Vorfeld ein Fehlkauf ausgeschlossen werden.

Achte auf Details wie große Reifen, ein höhenverstellbaren Schieber oder die Möglichkeit zur Veränderung der Liegeposition. Diese Merkmale belegen oft die spielend leichte Handhabung der Buggys. Eine robuste Konstruktionsweise ist ein angemessenes Zeugnis für den ausgezeichneten Grad der Stabilität, die gleichzeitig die Grundlage für ein positives Verhältnis zwischen Preis und Leistung stellt.

Die führenden Kinderwagenhersteller bürgen in den meisten Fällen für die Qualität ihrer Produkte. Die Überprüfung wichtiger Aspekte sichert dir die lang anhaltende Freude an dem Buggy.

Dir gefällt die Seite? Jetzt teilen!