Kinderwagen gebraucht

Kinderwagen gebraucht – Diese Tipps solltest du beachten

Werbung

Kinderwagen gebraucht
Kinderwagen gebraucht

Einen gebrauchten Kinderwagen kaufen? Was für viele Eltern nicht in Frage kommt, ist für andere völlig normal.

Viele Eltern suchen nicht nur aus Geldmangel nach einem gebrauchten Kinderwagen, sondern weil sie vielleicht nur übergangsweise ein Buggy benötigen und daher nicht viel Geld ausgeben möchten.

In diesem Beitrag erklären wir, worauf du achten solltest, wenn du einen Kinderwagen gebraucht kaufen möchtest.

Kinderwagen gebraucht kaufen

Bevor du jetzt losziehst und dir wahllos einen gebrauchten Kinderwagen kaufst, solltest du dir bewusst machen, was du benötigst. Brauchst du ein Kombikinderwagen, Buggy oder vielleicht sogar ein Zwillingswagen? Hast du schon ein bestimmtes Modell im Auge?

Du solltest dir vorher ein bestimmtes Modell aussuchen und es im Idealfall schon gesehen haben, bevor du es gebraucht kaufst. Nur so kannst du sicher sein, dass alles im Originalzustand ist.

Im zweiten Schritt solltest du dir überlegen, wo du den Kinderwagen gebraucht kaufen möchtest. Im Internet oder lokal aus einer Anzeige in der Zeitung?

Vielleicht gibt es ja in deiner Nähe einen Second-Hand-Shop, der gebrauchte Kinderwagen anbietet. Das hätte den Vorteil, dass du den Kinderwagen vor Ort besichtigen und begutachten kannst.

Gebrauchte Kinderwagen günstig kaufen im Internet

Einen Kinderwagen günstig gebraucht kaufen, kannst du auf alle Fälle im Internet. Hier findest du diverse Plattformen, wo du gebrauchte Modelle aller Marken finden kannst.

Eine gute Adresse ist immer der Amazon Marketplace. Hier findest du neben neuen Kinderwagen auch zahlreiche gebrauchte Modelle.

Einziger Nachteil: Man kann nicht nach gebrauchten Kinderwägen filtern. Um zu gucken, ob es ein Modell auch gebraucht gibt, muss man auf das jeweilige Modell klicken. Erst jetzt sieht man, ob es auch gebraucht angeboten wird.

Ein wirklich heißer Tipp für dich: Schau auch bei den Amazon Warehouse Deals nach! Hier findest du ausgewählte Kinderwagen, die als B-Ware deklariert sind. Oftmals ist aber nur die Verpackung defekt, weshalb die Ware nicht in den regulären Verkauf darf. D.h. es handelt sich oft um Neuware mit defekter Verpackung oder kleinen Fehlern. Die Einzelheiten findest du in der Beschreibung zum jeweiligen Artikel.

Ein weiteres Portal, wo du viele gebrauchte Kinderwagen finden kannst, ist ebay.de. Hier kannst du gezielt nach Auktion und gebrauchten Modellen filtern.

Aber Achtung: Wenn du von einem privaten Verkäufer ein gebrauchten Kinderwagen kaufst, dann kann es zu Problemen kommen, wenn er den Umtausch ausschließt. Im schlimmsten Fall bekommt man einen schäbigen und defekten Kinderwagen und bleibt am Ende auch noch auf dem Schaden sitzen.

Das dritte Portal ist Ebay-Kleinanzeigen. Hier kannst du in deiner Umgebung gezielt nach gebrauchten Modellen suchen. Der Vorteil ist, dass du das Modell vorher begutachten kannst, bevor du den Kauf abschließt.

Kinderwagen günstig gebraucht: Worauf beim Kauf achten?

Egal ob du im Internet oder im Second-Hand-Shop kaufst, gegen einen gebrauchten Kinderwagen spricht nichts, solange du die folgenden Punkte beachtest.

  • Der Kinderwagen sollte gepflegt sein. Macht er keinen gepflegt Eindruck, lass lieber die Finger davon.
  • Die Bezüge des gebrauchten Kinderwagens sollten in einem guten Zustand sein. Bei einigen Modellen kann man den Bezug abnehmen und waschen. Ist der Bezug zu sehr abgenutzt oder weist er womöglich schon Löcher auf, solltest du lieber die Finger von lassen.
  • Ganz wichtig ist der Zustand der Reifen. Sind diese stark abgenutzt, lässt sich der Kinderwagen womöglich nur noch schwer in der Spur halten bzw. lenken. Bei einigen Modellen kann man zwar Ersatzreifen bekommen, nur dann musst du abwägen, ob sich der gebrauchte Kinderwagen noch rechnet.
  • Begutachte auch die Bremse des Kinderwagens. Funktioniert diese noch einwandfrei? Diese sollte auch beim gebrauchten Kinderwagen ohne Probleme funktionieren.
  • Verschaffe dir auch ein Bild vom Sicherheitsgurt. Ist dieser unbeschädigt und macht die Verriegelung einen guten Eindruck?

Fazit

Einen gebrauchten Kinderwagen kann man kaufen, es ist aber nicht zwingend notwendig. Es gibt mittlerweile viele gute und bewährte Modelle für unter 100 Euro.

Bei einem neuen Modell hast du die Garantie, dass dein Kind als erstes im Kinderwagen sitzt und dass alle sicherheitstechnischen Merkmale funktionieren. Zudem erhältst du eine Garantie bzw. Gewährleistung im Gegensatz zu einem gebrauchten Modell.

Dir gefällt die Seite? Jetzt teilen!