Safety 1st Peps Buggy

Werbung

Safety 1st Peps Buggy mit Sonnenverdeck
Safety 1st Peps Buggy mit Sonnenverdeck

Sich einen passenden Buggy auszusuchen, der auch noch für Komfort und Sicherheit steht, ist für kein Elternpaar wirklich einfach. Das Preissegment reicht von sehr billig bis unfassbar teuer – doch manchmal fragt man sich als Mutter, ob teuer wirklich immer gut ist.

Wenn du dich auch fragst, ob man eine Unsumme an Geld für einen Buggy rauswerfen muss, solltest du dir den folgenden Bericht zum Safety 1st Peps in black/white durchlesen. Hier der Safety 1st Peps Buggy Test.

Ausstattung des Safety 1st Peps Buggy

Der Safety 1st Peps Reisebuggy überzeugt in erster Linie durch seine schwarze Schlichtheit. Leichte, weiße Akzente wurden beispielsweise an den Borten sowie an den Nähten gesetzt. So ist er optisch dezent, aber nicht langweilig.

Durch den Polyesterstoff ist auch für eine leichte Reinigung gesorgt. Des Weiteren haben uns der 5-Punkt-Sicherheitsgurt und das verstellbare Sonnenverdeck angesprochen und letztlich auch überzeugt.

Ein weiterer, klarer Vorteil stellt das geringe Gewicht und die leichte Bedienung des Zusammenklappens dar. Mit ca. 4.8kg und den Maßen 114 x 26 x 22 cm (LxBxH zusammengeklappt) lässt sich der Buggy wirklich kinderleicht transportieren und verstauen – einfach genau das, was viele Eltern suchen.

Safety 1st Peps Buggy Angebot

Als letztes in diesem Abschnitt möchten wir noch die schwenk- sowie feststellbaren Räder loben, die einem eine leichtere Handhabung garantieren. Außerdem verfügt der Safety 1st Peps Buggy über eine zentrale Bremse an der Hinterachse.

Sicherheit

Safety 1st Peps Buggy zusammengeklappt: Passt wirklich in jedes Auto
Safety 1st Peps Buggy zusammengeklappt: Passt wirklich in jedes Auto

Wie oben schon erwähnt, sind wir ein großer Fan des 5-Punktgurtes, der für die nötige Sicherheit des Kindes sorgt. Die Riemen sind weich gepolstert, sodass keine Druckstellen oder Reibungen entstehen.

Die 29cm breite Sitzfläche ist nicht nur angenehm fürs Kind, sondern auch breit genug, um den Kleinen nicht zu drücken. Nach links und rechts ist derart viel Platz im Sitz, dass auch stärkere Kids problemlos darin Platz nehmen können.

Ebenfalls schon erwähnt ist das Sonnenverdeck, das vor Sonnenbrand und dem Blenden bzw. die Augen schützt. Zuletzt, wie auch oben, die zentrale Bremse an der Hinterachse, die den Safety 1st Buggy davor bewahrt, davon zu rollen.

Komfort: Bedienung des Safety 1st Peps Buggy

Dieser Safety 1st Peps Buggy lässt sich, dank den schwenk- und feststellbaren Rädern, sehr

Die neue Version vom Safety 1st Peps ist ohne Sonnenverdeck
Die neue Version vom Safety 1st Peps ist ohne Sonnenverdeck

leicht lenken bzw. in diesem Falle auch geradeaus fahren. Die Federung sowie die Plastikreifen sind nicht besonders vorteilhaft gestaltet, denn gerade bei Kopfsteinpflaster oder Schotterweg, rumpelt er massiv. Dennoch ist er trotz allen Hindernissen nahezu unzerstörbar.

Was stört, ist die Tatsache, dass man beide Hände benötigt, um den Safety 1st Peps Buggy zu bedienen. Da hätten wir uns doch ein wenig mehr Einfallsreichtum gewünscht. Schade drum, jedoch ist das nur ein kleiner Minus-Punkt am ansonsten ausgefüllten Plus-Punkte Himmel.

Ansonsten ist der Safety 1st Buggy absolut wendig und lässt sich auch von kleineren und schwächeren Eltern kinderleicht bedienen.

Fazit des Safety 1st Peps Buggy Tests

Ein toller und vor allem günstiger Buggy, der perfekt für die Stadt geeignet ist. Leichte Handhabung, die Wendigkeit und einfach Zerlegung machen ihn zum idealen Begleiter. Auch für Familien mit kleineren Autos bzw. Kofferräumen haben mit dem Buggy Safety 1st keine Probleme. Mit anderen Worten: Er ist der optimale Reisebuggy.

Für uns eine super Alternative zu den ganzen teuren Modellen. Hier kann daher eine ganz klare Kaufempfehlung für den Safety 1st Peps Buggy ausgesprochen werden.

Dir gefällt die Seite? Jetzt teilen!

Safety 1st Peps kompakter Buggy mit Sonnenverdeck

6.2666666666667

Austattung

60/10

    Sicherheit

    68/10

      Komfort

      60/10

        Vorteile

        • - Günstiger Reisebuggy
        • - Top P/L-Verhältnis
        • - Zusammengeklappt passt er in fast jeden PKW
        • - Vorderräder schwenk- und feststellbar

        Nachteile

        • - Keine Luftbereifung
        • - Kaum Federung
        • - Für holprige Wege nicht zu empfehlen
        • - Schiebegriffe nicht einstellbar